Für Unternehmen und Institutionen wird es zunehmend wichtiger, ihrer gesellschaftlichen Verantwortung auch durch die Unterstützung einer karitativen Organisation Ausdruck zu verleihen.

Spenden ist Vertrauenssache!

Beabsichtigt Ihre Organisation ebenfalls, eine humanitäre Initiative zu unterstützen?

Die Möglichkeiten sind vielfältig.
Mit der Unterstützung des Kinderhospiz Netz helfen Sie, Familien mit einem lebensverkürzend erkrankten Kind nachhaltig zu betreuen. Unsere Leistungen beginnen ab der Diagnose und gehen über den Tod hinaus – oft über viele Jahre und für die betroffenen Familien immer kostenfrei. Ihre Unterstützung kann in Form von projektbezogenen Spenden, langfristigen Patenschaften, dauerhaften Kooperationen oder durch Sammlungen bei Events wie Sommer- oder Weihnachtsfesten geschehen.

Auch Spenden statt Weihnachtsgeschenke für Kunden werden immer beliebter. Ihre Organisationen erhält von uns aktive Unterstützung bei der Durchführung Ihrer geplanten Aktionen mit Informationsmaterial und Druckvorlagen. Ebenso bieten wir uns gerne als Ihr Partner für interne und externe Kommunikation an.

Bitte fragen Sie uns nach unseren Informationsbroschüren, Postern, Bannern oder Spendenboxen. Nach Möglichkeit unterstützen wir Sie auch gerne mit Personal vor Ort zum optimalen Erfolg Ihres Events.

Ihr Ansprechpartner:
Markus Schulte
Tel.: +43-(0)664/7340 2640
markus.schulte@kinderhospiz.at

Unterstützen auch Sie das Kinderhospiz Netz
und schenken Sie schwerstkranken Kindern ein Leben zu Hause im Kreis der Familie. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und besprechen mit Ihnen weitere Details.

Spendenkonto:
Kinderhospiz Netz
IBAN: AT23 2011 1825 4479 3000
BIC: GIBAATWWXXX
Erste Bank AG
Bei Überweisungen geben Sie bitte das Stichwort Ihrer Spendenaktion an. Danke!

Wir freuen uns über jede Spende und garantieren, dass diese ausschließlich zur Erfüllung unserer satzungsgemäßen Zwecke verwendet wird.
Wenn Sie Ihre Spende einem ganz bestimmten Zweck oder Projekt zuwenden, werden wir Ihre Spende genauso verwenden. Sollte das nicht mehr möglich oder erforderlich sein, wird Ihre Zuwendung anderen Kindern/Familien zugute kommen, die ebenso dringend darauf angewiesen sind.