Das Kinderhospiz Netz begleitet Familien, in denen ein lebensverkürzend erkranktes Kind lebt, ab Diagnosestellung über den Tod des Kindes hinaus.

Das Kinderhospizteam unterstützt die ganze Familie bei der Bewältigung schwieriger Aufgaben und Herausforderungen. Dabei orientieren wir uns an den jeweiligen Wünschen und Bedürfnissen der Familien.

Die Basis dieses Angebots ist die vielfältige Arbeit der Ehrenamtlichen.
Ohne Ehrenamtliche könnten wir diese Aufgabe nicht erfüllen!

Um im Kinderhospiz Netz in der Begleitung von Familien ehrenamtlich tätig sein zu können, bieten wir den Befähigungskurs an.  Im Rahmen dieses verpflichtenden Kurses werden die TeilnehmerInnen auf die Aufgaben, die sie in den Familien erwarten, vorbereitet.

Wie kann ich helfen?
Kursangebot

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Sabine Reisinger unter sabine.reisinger@kinderhospiz.at oder
0664/734 026 41.