eselabenteuer16Geschwister von lebensverkürzend erkrankten oder verstorbenen Kindern sind stark belastet. Sie werden sehr früh in ihrem Leben mit Leid konfrontiert und müssen sich eher als andere Kinder mit schweren Lebenssituationen auseinandersetzen. Die meiste Aufmerksamkeit der Eltern gilt dem erkrankten Kind, die Geschwister fühlen sich oft allein gelassen und nicht beachtet.
In einem verpflichtenden Befähigungskurs ausgebildete Ehrenamtliche des Kinderhospiz Netz begleiteten die Geschwisterkinder, indem sie ihnen bei Schulaufgaben helfen, etwas mit ihnen unternehmen, gemeinsam spielen, Zeit für sie haben oder einfach nur zuhören. Dadurch werden sie zu wichtigen Ansprechpartnern und Vertrauenspersonen für die Kinder.

Außerdem bieten wir im Rahmen unserer Geschwistergruppe „Du bist uns wichtig“ regelmäßige gemeinsame Unternehmungen oder tiergestützte Aktivitäten an.

Kontakt:
Doris Schoch-Reitzner
Leiterin der Geschwistergruppe
Kindergartenpädagogin und Diplomlebensberaterin
Tel.: 0699/1936 34 03
E-Mail: doris.schochreitzner@kinderhospiz.at

Mag. Irene Eberl
Akademisch geprüfte Fachkraft für tiergestützte Therapie
Tel.: 0699/1936 34 22
E-Mail: irene.eberl@kinderhospiz.at
Team_Geschwistergruppe_HP2

Unsere Geschwistergruppe wurde ausgezeichnet!
2012 wurde im Wiener Palais Liechtenstein der „Myki“-Kinderschutzpreis an die besten Projekte und Initiativen für das Wohl und den Schutz von Kindern in Österreich vergeben. Als Sieger in der Kategorie „Förderung der körperlichen & seelischen Entwicklung von Kindern“ wurde unsere Geschwistergruppe „Du bist uns wichtig“ auserkoren!