Aktuelles

22. September 2021

Wir stellen vor

Wir möchten mit einer Videoreihe all jene vor den Vorhang holen, ohne die unser Netz für die von uns betreuten Kinder und deren Familien nicht funktionieren würde. Ob MitarbeiterInnen oder SpenderInnen, ohne die Unterstützung eines jeden einzelnen könnten wir nicht so ein engmaschiges Auffangnetz knüpfen, das die gesamte Familie auffängt. Wir danken Euch! Als erster der Runde beantwortet unser Ehrenamtskoordinator Stefan Brunner ein paar Fragen zu seinen Aufgaben und was ihn antreibt, die Kinder zu

10. August 2021

Memento Mori

Das Kulturfestival rund um den Tod Das Ziel der Festival-Organisatorin Tina Zickler ist es, Menschen ins Gespräch zu bringen. Über den Tod, das Sterben, über Verluste, das Trauern – und über das Leben. Im Rahmen der Memento Mori Podcast Serie erschien ein Interview mit unserer Obfrau Sabine Reisinger. Zum Podcast
Anlässlich seines 45. Jubiläumsjahres unterstützt dm Initiativen, die ihren Fokus auf das Miteinander richten. Es freut uns sehr, dass das Kinderhospiz Netz eine jener Initiativen ist! Zum Blogbeitrag https://www.dm-miteinander.at/de/45jahre/siegerprojekte-2021/kinderwochenendhospiz/neues-angebot-des-kinderhospiz-netz-fuer-lebensverkuerzend-erkrankte-kinder/?fbclid=IwAR1NrGzu7BgHdY6wq5ez7uR2Z34NdEwBC7Nk3M_4qM5U2o7Dq-quyZ_RsA4

16. Juni 2021

Das Gute Los

Mit etwas Glück in 3 Schritten zum Gewinn! Erwerben Sie ein Los und tun ganz nebenbei gutes und helfen. Denn mit Ihrem Loskauf unterstützen Sie das Kinderhospiz Netz bei der Begleitung schwerstkranker Kinder und ihrer Familien. Mehr dazu auf https://www.das-gute-los.at/kinderhospiz-netz
Wir danken allen, die es möglich gemacht haben, dass die Kinder unserer Geschwistergruppe ein wundervolles Wochenende am Therapiehof Regenbogental verbringen durften!
Wir danken Zsuzsa Trägner, Künstlerin auf den Gebieten Kinderschminken, Body Painting und Wandmalerei, für die wundervolle Gestaltung einer Erinnerungssäule. Die liebevoll bemalte Säule lädt dazu ein, sich mit einem Lächeln an jene Kinder zu erinnern, die wir im Kinderhospiz Netz betreuen durften.
Bei unserem virtuellen Geschwisternachmittag waren wir zwar ein kleine, aber dafür umso fleißigere Gruppe. Nach einem lustigen Rätselspiel wurden Blumenbilder gepuzzelt und geklebt, danach gestalteten die Kinder mit selbstklebenden Glitzersteinen, Glitzerherzen und Glitzerblumen Fotorahmen aus festem Karton. Das gesamte Bastelmaterial, sowie auch eine kleine Jause und Süßigkeiten, wurde den Kindern vorab per Post geschickt.

29. April 2021

Toller Erfolg!

„Art for Children Benefiz-Kunstauktion“ aus den Prunkräumen der Albertina spielte 17.000 Euro an Spenden für das Kinderhospiz Netz ein! Wir danken Frau Johanna Schuschnigg und dem Verein „We help you“ für ihr großartiges Engagement. Coronabedingt fand die Auktion diesmal als Livestream-Übertragung statt und die Spendenübergabe mit Maske 😉 v.l.n.r. Sabine Reisinger, Kinderhospiz Netz; Johanna Schuschnigg, We help you
Wochenendhospiz
Neues Angebot für lebensverkürzend erkrankte Kinder bringt dringend notwendige Entlastung für die ganze Familie. Nach erfolgreicher Pilotphase erweitern wir nun offiziell unser Leistungsspektrum um ein Wochenendhospiz. „Dies bedeutet für die Eltern, neben der mobilen Begleitung daheim durch das Kinderhospiz Netz und der stundenweisen Betreuung im Tageshospiz, ihr schwerstkrankes Kind auch für ein ganzes Wochenende liebevoll aufgehoben und bestens versorgt zu wissen“, sagt die geschäftsführende Obfrau des Kinderhospiz Netz, Sabine Reisinger. Zusätzliche Hilfe für Familien durch
Die Kinder unserer Geschwistergruppe hatten großen Spaß beim gemeinsamen Online-Osterbasteln. Nach einem Bewegungsparkour und einem Wortspiel zu Beginn packten die Kinder ihre von uns zugeschickten Päckchen aus und machten sich an die Basteleien. Jedes Kind konnte sich sein eigenes Osterkörbchen ausschneiden, bemalen und bekleben und natürlich auch mit süßen Ostersachen befüllen Anschließend wurden fleißig Osterhasen wie Ostereier aus festem Kartonpapier bemalt und mit Sticker, Moosgummi und Bommeln verziert. Alle Kinder wurden dabei in ihrem Zuhause