Das gute Testament

Vielen Menschen fällt es schwer, über das eigene Testament nachzudenken. Dennoch möchten sie sichergehen, dass nach ihrem Ableben alle ihnen nahestehenden Personen gut versorgt sind.

„Es wurde uns sehr professionelle Hilfe angeboten, die nicht nur den Eltern unseres Simon, sondern auch uns etwas Kraft gegeben hat. …Hier ist eine Unterstützung da, hier ist Liebe da. … Daher war es mir ein besonderes Anliegen, einen Teil meiner Hinterlassenschaft für das Kinderhospiz auszuklammern.“ Karl Schneider

Wenn Sie, wie auch Karl Schneider, von der Arbeit des Kinderhospiz Netz überzeugt sind, können Sie unsere gemeinnützige Organisation mit Ihrem Vermächtnis nachhaltig unterstützen. Damit tun Sie über Ihren Tod hinaus Gutes und errichten etwas Dauerhaftes für die folgenden Generationen.

Wir sind Partner der Initiative „Vergissmeinnicht.at“.

In Zusammenarbeit mit der Österreichischen Notariatskammer bieten wir Ihnen auch die notwendige rechtliche Beratung an. Fordern Sie unsere Einladung zur kostenlosen Erstberatung an, einzulösen bei einem  Notar Ihres Vertrauens zur Errichtung eines Testaments!

Mit Ihrem Vermächtnis schenken Sie lebensverkürzend erkrankten Kindern ein Leben vor dem Tod. Mit Ihrer Unterstützung begleiten wir die betroffenen Familien, um ihnen trotz der Krankheit einen möglichst normalen Alltag zu ermöglichen.

Für all Ihre Fragen und zum besseren Kennenlernen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und freuen uns über Ihren Anruf oder Ihr E-Mail.
Kontaktperson: Markus Gronenwald (Fundraising, Spenden)
E-Mail: markus.gronenwald@kinderhospiz.at, Telefon: 0664/7340 26 40